Aufrufe
vor 4 Monaten

küchen.kultur 2020

  • Text
  • Anschauen
  • Lieferpreis
  • Markentechnik
  • Raum
  • Hochwertige
  • Drin
  • Insel
  • Kochfeld
  • Scannen
  • Contur

Was verbindet Slow Food,

Was verbindet Slow Food, Rom und Walter Gropius? Es war ein sonniger Herbsttag, die Blätter strahlten gülden, als wir Andrea und Marcello in ihrem Restaurant erasmus in Karlsruhe besuchten. Er ein wasch echter Römer mit toskanischen und neapolitanischen Wurzeln, sie eine Weltbürgerin, wie sie uns zu verstehen gibt. Wir hatten vorher recherchiert und dabei entdeckt, dass da nicht nur im Geiste der Slow Food- Bewegung gekocht wird, sondern auch in einer Architektur- Ikone, an der 1929 der Bauhaus- Gründer Walter Gropius großen Anteil hatte. Die Dammer stocksiedlung ist ein wichtiges Zeugnis für die Kunst des neuen Bauens vor dem Krieg. Der Empfang war herzlich italienisch, will heißen, es ging gleich um gutes Essen und natürlich den passenden Wein dazu. Unser Blick schweifte durchs Restaurant – das Gefühl, das einen dabei überkam: Da fühlt man sich gleich auf unkomplizierte Weise wohl ... Das Restaurant von Andrea und Marcello Gallotti gibt dazu die passende Antwort » Erleben Sie Andrea und Marcello live unter www.contur-kuechen.de/erasmus oder einfach Code scannen 20 203531-020

Vita Andrea Der Titel ihrer auf italienisch verfassten Bachelorarbeit lautet: „Energetische Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft: Bewertung der Betriebe im landwirtschaftlichen Bezirk Mailand-Süd mit quantitativen und qualitativen Indikatoren.“ Seit ihrem Jahr in Australien, wo sie unter anderem Äpfel, Birnen, Mangos und Trauben geerntet hat, verbrachte sie regelmäßig Zeit in der Landwirtschaft. Um theoretisch auf den Kursinhalt der Universität aufzubauen, besuchte sie ein Jahr lang Weiterbildungen des biologisch-dynamischen Bauernverbands im Piemont. Nach 1,5 jähriger Abendschule in Bruchsal hat die Inhaberin des erasmus im Frühjahr 2015 die Prüfung zur „staatlich geprüften Fachkraft für die Landwirtschaft“ abgelegt. Sie ist gelernte Köchin und befindet sich momentan in der Ausbildung zur Sommelière. Nebenbei bereitet Sie sich auf den nächsten Marathon vor. Marcello Geboren und aufgewachsen in Rom. Mutter: Toskanerin. Vater: zur Hälfte Neapolitaner, zur anderen Burgunder. Studium der „gastronomic sciences“ in Pollenzo, Piemont. Seine Bachelorarbeit bestand in der Analyse eines Buches, welches er bei seiner Großmutter entdeckt hat: Ein Kochbuch, welches den Historikern bisher unbekannt war und das im ewig währenden Streit zwischen Frankreich und Italien um den größten Einfluss auf die heutige Gastronomie für neue Erkenntnisse gesorgt hat. Seine wichtigste berufliche Station war bei Italiens erstem Drei-Sterne-Koch Gualtiero Marchesi (2005-2006 Hostaria dell´Orso). Zuvor hatte er die Kochschule von Antonio Sciullo, zwei Sterne, besucht. 203531-021 21

Möbel

TREND-STORE Wohnbuch 2018/2019
global - home idee
WK Wohnen - Zeit für klare Statements. 2019/2020
leolux Jahrbuch 2019
Team7 Katalog Schlafen
Team7 Katalog Essen Wohnen
JORI Innovative Seating Comfort 2020

Küchen

Ballerina Küchen - Journal 2020
Nolte - Meine Küche 2020
Team7 Katalog Küche