Aufrufe
vor 4 Jahren

Rolf Benz Kollektion 2021

  • Text
  • Rolf
  • Benz
  • Eiche
  • Lackiert
  • Nussbaum
  • Sofa
  • Umbragrau
  • Verkehrsschwarz
  • Beck
  • Sessel
  • Rolfbenz

116 Lackfarben RAL 1020

116 Lackfarben RAL 1020 RAL 3011 RAL 3012 RAL 5003 RAL 5020 RAL 6003 RAL 7001 RAL 7011 RAL 7021 RAL 7022 RAL 7032 RAL 7047 RAL 8004 RAL 8019 RAL 9003 RAL 9010 RAL 9017

Materialhinweise 117 Materialhinweise • Glas › Materialeigenschaften/-verarbeitung Für unsere Tische verwenden wir nur hochwertige Glasplatten, die im Floatverfahren hergestellt werden. Alle Plattenkanten sind geschliffen, poliert und leicht angefast. Wir weisen darauf hin, dass Glasplatten nicht kratzfest sind und beim täglichen Gebrauch Kratzer entstehen können. • Matte Glasplatten › Die Produktion der matten Glasplatten basiert auf unseren Klarglasplatten. Durch Sandstrahlen mit anschließendem Lackieren oder Ätzen wird die besondere Optik der matten Glasplatten erzielt. Gegenüber Klarglasplatten bieten Sie den Vorteil der geringeren Griffempfindlichkeit. • Chrom › Die verchromte Oberfläche besteht aus einer Nickelchrom-Schichtkombination. Die Kombination unterschiedlicher chemischer und mechanischer Eigenschaften dieser beiden Schichtwerkstoffe schützt Metallteile gegen starke Beanspruchung und verleiht dem Metall ein dekoratives Aussehen. • Edelstahl › Edelstahl ist aufgrund seiner Zusammensetzung – Eisen mit den Legierungszusätzen Chrom, Nickel und Molybdän – gegen Korrosion geschützt. Nicht rostender Stahl hat eine besonders hohe Festigkeit und ist beständig gegen Säuren, Alkohol, Salze und Öle. • Aluminium/Aluminiumguss › Aluminiumprofile werden aus gezogenem oder gepresstem Vollmaterial von hoher Qualität und Reinheit hergestellt. Die bei uns eingesetzten Aluminiumprofile werden zusätzlich eloxiert. Diese Oberflächen sind besonders hart und genügen höchsten Beanspruchungen. Gestelle und Füße werden häufig im Sandgussverfahren hergestellt und anschließend mit einem Einbrennlack versiegelt. Ein typisches Qualitätsmerkmal sind die gussgrau belassenen Oberflächen; auch kleine Lunker und Metalleinschlüsse können sichtbar werden. • Naturstein › Unser Naturstein wird heute mit großem Aufwand in den Steinbrüchen der Welt gefunden und erschlossen. Entstanden ist er vor Millionen Jahren während der Evolution unseres Planeten. Somit ist jeder Stein ein Unikat. Unsere Steine werden ausschließlich mit Diamantscheiben und Wasser geschliffen, poliert oder geledert und nur mit natürlichen Wachsen gegen allzu schnelles Verschmutzen geschützt. • Keramik › Keramik ist ein anorganischer, nicht metallischer Werkstoff mit vielen positiven Eigenschaften. Erzeugnisse aus Keramik sind natürlich, recyclebar und daher umweltfreundlich. Bei der Herstellung werden zunächst die einzelnen Rohstoffkomponenten aufbereitet, mit dem Ziel, eine möglichst homogene, geschmeidige und blasenfreie Arbeitsmasse zu erzeugen. Diese wird in Form gebracht, getrocknet und gebrannt. Abschließend erhält die Keramikplatte eine dünne Glasur, welche den porösen Tonkörper nahezu wasserdicht werden lässt und eine leicht zu reinigende Oberfläche erzeugt. Keramik ist vor allem kratzunempfindlich und scheuerfest. Weder intensive Nutzung noch häufige Reinigung beeinträchtigen seine Eigenschaften. Das Material ist unempfindlich gegenüber organischen und unorganischen Lösungsmitteln, Desinfektions- und Reinigungsmitteln. Keramikoberflächen sind feuerfest und beständig gegen hohe Temperaturen. Auch bei wechselndem Klima bleiben Keramikprodukte maßhaltig. Zudem ist die Keramikplatte beständig gegen UV-Licht, da keine organischen Farbstoffe enthalten sind. • Metalloberflächen › Großflächige Metalloberflächen werden aufgrund höherer Anforderungen an Strapazier fähigkeit immer mit Strukturlack versehen. Kleinere Querschnitte und Oberflächen mit Glatt lack. Auch bei standardisierten Farben können leichte Abweichungen bedingt durch die Form der Oberfläche auftreten.