Aufrufe
vor 4 Jahren

Rolf Benz Kollektion 2021

  • Text
  • Rolf
  • Benz
  • Eiche
  • Lackiert
  • Nussbaum
  • Sofa
  • Umbragrau
  • Verkehrsschwarz
  • Beck
  • Sessel
  • Rolfbenz

118 Materialhinweis Holz

118 Materialhinweis Holz • Rolf Benz verarbeitet zwei unterschiedliche Holzarten: Eiche und Nussbaum. Es wird dabei großen Wert auf ein Furnier- und Massivholzbild gelegt, das die natürlichen Charakteristiken der jeweiligen Holzart authentisch wiedergibt. Massives Holz ist bei Rolf Benz auch wirklich massiv. Das Holz wird so verarbeitet, wie es natürlich gewachsen ist. Es wird kein Sperrholz verwendet. • Farbunterschiede im Holz sind eine natürliche Gegebenheit. Dem Werkstoff muss daher hinsichtlich Farbtreue, sowie Wiederholbarkeit von Strukturen und Maserungen eine Toleranz eingeräumt werden. Dies gilt insbesondere für Massivholz, da hier kaum eine Durchgängigkeit aller Oberflächen dargestellt werden kann. Dies hat zur Folge, dass die Bauteile eines Möbels farblich zueinander abweichen können. • Furnierte Möbel haben eine homogenere Oberfläche. Hier kommt es aber, trotz eines strikten Auswahlverfahrens, zu wahrnehmbaren Unterschieden der einzelnen Furnierbünde. Dies hat zur Folge, dass Möbel, in gleicher Holzart, nur in Ausnahmefällen farblich exakt zueinanderpassen. • Muster, Exponate oder Fotografien können daher nur eine Orientierung für den Ausfall des Farbtons und der Strukturen sein. In der Regel wird er wahrnehmbar abweichen. Dies unterstreicht die Hochwertigkeit und Einzigartigkeit jeder Holzoberfläche. Jede Holzplatte, gleich ob massiv oder furniert, ist ein unverwechselbares Einzelstück. • Die Auswahl aller Hölzer erfolgt fachmännisch nach den Richtlinien der „Deutschen Gütegemeinschaft Möbel“ und den gültigen DIN-Normen. • Holz und Ökologie: Der alte Tischlerspruch „Holz ist beliebig vermehrbar“ wird für immer zutreffen. Wirtschaftliche Interessen führten aber in den letzten Jahren in einigen Regionen der Erde zu einem Raubbau, der in den Wäldern schwer heilende Wunden hinterlässt. Rolf Benz achtet daher auf eine ressourcenschonende Verwendung des Werkstoffs. Unsere Hölzer kommen aus nachhaltigen Waldwirtschaften Europas und Nordamerikas. Weiterhin ist für uns die Art der Verarbeitung von Furnier und Massivholz, letzteres aus der Zopfregion des Baumes, nicht nur eine Frage der Ästhetik. Es geht uns dabei vielmehr auch darum, mit dem am Markt verfügbaren Holz verantwortlich umzugehen. Holz ist viel mehr wert, als es kostet!

Wissenswertes 119 Wissenswertes • Werfen Sie einen Blick hinter formvollendetes Design und entdecken Sie die Qualität, die jedes Rolf Benz Modell ausmacht. Einen Klassiker zu entwerfen, verlangt ein perfektes Gespür für Design und Form. Ihn zu bauen, verlangt insbesondere eines: Erfahrung. Seit über 50 Jahren perfektionieren wir unsere Modelle, entwickeln Konstruktion, Polsterung und Bezüge kontinuierlich weiter. Das Ergebnis: eine einzigartige Qualität, „Made in Germany“, unverkennbar Rolf Benz und spürbar in jedem Zentimeter Ihres Sofas. Entdecken Sie das Geheimnis des unvergleichlichen Sitzkomforts und seiner außergewöhnlichen Langlebigkeit. Erkennen Sie die Unterschiede im Polsteraufbau. Verstehen Sie, dass Leder nicht gleich Leder ist. Und lernen Sie, welches Sofa am besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Polsterung • Was macht den unvergleichlichen Komfort eines Rolf Benz Sofas aus? Man kann einem Sofa ansehen, dass es aus dem Hause Rolf Benz stammt – aber noch mehr kann man es fühlen. Was sich dahinter verbirgt, sind jahrzehntelange Erfahrung sowie höchs te Ansprüche an Qualität und Verarbeitung, dank ausgezeichneter Fachkräfte und innovativer Technoligien. Zusammen bilden diese Qualitätsmerkmale die Grundlage für den schon sprichwört lichen Rolf Benz Sitzkomfort. Im Folgenden führen wir Sie Schritt für Schritt hinter das Geheimnis des guten Sitzens und helfen Ihnen, die für Sie richtige Polsterung zu finden. › Die legere Polsterung. Rolf Benz mag es leger – und das aus gutem Grund. Im Gegensatz zur straffen Polsterung sitzen Sie hier nicht auf, sondern im Sofa. Die hochwertige Verarbeitung lässt eine gleichmäßige Verteilung Ihres Körpergewichts über die gesamte Sitzfläche zu und garantiert Ihnen ein ergonomisch richtiges und gesundes Einsitzen. Denn wir wollen für Sie das Beste: optimalen Sitzkomfort. › Die Unterfederung. Nur eine Frage des Designs: Welche Variante der Unterfederung in Ihrem Sofa zum Tragen kommt, ist für den späteren Sitzkomfort nebensächlich. Sie dient dem angenehmen Einfedern beim Hinsetzen und Aufstehen. Einzig die Form des Sofas entscheidet, ob die Wahl des Polstermeisters auf den Taschenfederkern, die Stahlwellenfeder oder eine andere Art der Unterfederung fällt. Verantwortlich für die Qualität des Sitzens ist der Polsteraufbau. › Der Polsteraufbau. Auf der Suche nach dem idealen Sitzkomfort entwickelte Rolf Benz den progressiven Sitzaufbau in Sandwich-Bauweise. Die Vorteile dieser Technik können Sie heute auf jedem Rolf Benz Sofa fühlen. Perfekt aufeinander abgestimmte Schaumstoffkombinationen, in Handarbeit zusammengefügt, sind das Geheimnis des progressiven Sitzaufbaus. Kalt-, Form-, Weich- und Blockschäume sorgen – über die gesamte Sofatiefe – an jedem Punkt für ein optimales Sitzgefühl. Für festes Sitzen im vorderen und weiches Sitzen im hinteren Bereich – genau wie Sie es sich wünschen. Auch bei der Polsterabdeckung – zwischen Sitzaufbau und Bezugsstoff – wahrt Rolf Benz die Form. Das verwendete und mit einer aufwendigen Kaschierung versehene Vlies erlaubt eine gleichmäßige Dehnung. Der hochwertige Spezialschaum behält selbst bei langer Beanspruchung sein ursprüngliches Volumen. Auf einigen unserer Sofaprogramme lässt Sie eine zusätzliche Füllung mit patentierten Schaumstoffstäbchen noch weicher einsitzen und sorgt für die gewünschte, knautschig-weiche Oberfläche. Das Ergebnis: spürbar mehr Sitzkomfort. • Warum ist die Polsterung von Rolf Benz so langlebig?