Aufrufe
vor 4 Jahren

Rolf Benz Kollektion 2021

  • Text
  • Rolf
  • Benz
  • Eiche
  • Lackiert
  • Nussbaum
  • Sofa
  • Umbragrau
  • Verkehrsschwarz
  • Beck
  • Sessel
  • Rolfbenz

120 Hochwertigste

120 Hochwertigste Materialien, erstklassige Verarbeitung und ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein – für die Langlebigkeit einer Rolf Benz Polsterung gibt es viele Gründe. Allen voran das besonders hohe Raumgewicht der Schaumstoffe. Mehr Raumgewicht = längere Freude am Sofa. Diese einfache Formel bringt es auf den Punkt. Denn was Qualität, Langlebigkeit und Formstabilität eines Schaumstoffes ausmachen, bestimmt vor allem sein Raumgewicht und nicht seine Festigkeit. Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat hierfür eigene Qualitätsstandards (= Rückenpolsterung Bruttoraumgewicht > 28 kg/m 3 , Sitzpolsterung Bruttoraumgewicht > 35 kg/m 3 ) eingeführt, die von Rolf Benz nicht nur eingehalten, sondern oft auch übertroffen werden. Für Sie bedeutet dies eine weit überdurchschnittliche Qualität sowie hohen Sitzkomfort, der über viele Jahre erhalten bleibt. • Was gilt es bei der Wahl der Polsterung zu beachten? Vertrauen Sie bei dieser Entscheidung am besten Ihrem Sitzgefühl. Prinzipiell gilt: Je weicher der Polsteraufbau und die Polsterabdeckung, desto stärker das Einsitzen in das Sofa. Hingegen erleichtert Ihnen eine festere Polsterung sowohl das Hinsetzen wie auch das Aufstehen, da Sie weniger tief im Sofa „einsinken“. Nach dem Motto „Man soll im Sofa sitzen und nicht darauf“ sind eine – je nach Modellcharakter – unterschiedlich ausgeprägte Wellenbildung des Bezugs und Sitzabdrücke typisch und kein Qualitätsmangel. Unsere Empfehlung: Lassen Sie sich vom Fachpersonal unserer Handelspartner gut beraten und nehmen Sie sich die Zeit zum ausgiebigen Probesitzen. • Qualitätsstandards der Deutschen Gütege mein - schaft Möbel: › Rückenpolsterung Brutto raum gewicht > 28 kg/m 3 › Sitzpolsterung Brutto raumgewicht > 35 kg/m 3 • Rolf Benz Standards: › Rückenpolsterung Brutto raumge wicht > 28 – 50 kg/m 3 › Sitzpolsterung Brutto raumgewicht > 35 – 80 kg/m 3 Fortsetzung »

Wissenswertes 121 Bezüge • Warum bietet Rolf Benz eine so große Aus wahl verschiedenster Bezüge? Der Geschmack unserer Kunden ist so unterschiedlich wie ihr Zuhause. Rolf Benz bietet Ihnen deshalb mit über 200 Stoff- und über 100 Lederbezügen die Möglichkeit, Ihr Wunschmodell ganz dem persönlichen Stil anzupassen. Denn erst die richtige Kombination aus Material und Farbe lassen Design und Raum optimal zur Geltung kommen – und Sie glücklich werden. Dieses Kapitel soll Ihnen bei der wichtigen Entscheidung helfen, den richtigen Stoff oder das richtige Leder für Ihre Ansprüche zu finden. • Worauf sollte man bei der Wahl der Bezüge achten? Nicht jeder Bezug in Ihrer Lieblingsfarbe ist der richtige für Sie. Auch äußere Faktoren wie Beanspruchung, Nutzung und Umfeld sind bei der Wahl des Bezugs zu berücksichtigen. Starke Sonneneinstrahlung, durch große Fenster beispielsweise, setzt eine hohe Lichtechtheit des Bezugs voraus. Und das Halogenlicht einer Leselampe kann Farben ausbleichen lassen – was unter Umständen mehr Pflege bedeutet. Und für Familien mit Kindern sind eher pflegeleichte und robuste Bezüge geeignet als ein feines, naturbelassenes Leder in hellen Farben. Sie sollten deshalb schon vor dem Kauf darüber nachdenken, wo Ihr Polstermöbel später steht und welchen Anforderungen es entsprechen soll. • Warum gibt es bei Rolf Benz so viele Leder- und Stoff-Tests? Dauerhafte Freude am Bezug ist nur mit ständigen und strengen Material-Tests zu gewährleisten. Lichtechtheit, Reibechtheit, Pilling-Verhalten und Scheuerbeständigkeit sind die vier Hauptprüfkriterien, die ein Bezug erfüllen muss, bevor er den Rolf Benz Qualitätsansprüchen genügt. Diese liegen zum Teil sogar deutlich über den Standards der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). Und das mit gutem Grund: Viele Stoffe und Leder auf dem Markt zeigen auf den ersten Blick hervorragende Komforteigenschaften, bestehen würden sie die Prüfung nach Rolf Benz Standards jedoch nicht. Jedes Bezugsmaterial wird deshalb in langen Testreihen sorgfältig auf Herz und Nieren geprüft, bevor es in die Rolf Benz Bezugskollektion aufgenommen wird. Die Testergebnisse zu den vier Prüfdimensionen finden Sie zusammen mit weiteren wichtigen Hinweisen sowie den gebrauchsund warentypischen Eigenschaften immer auf der Rückseite des jeweiligen Artikelmusters im Rolf Benz Stoffwagen. Bitte lesen Sie sich diese Informationen vor Ihrer Entscheidung sorgfältig durch. Wir wollen sicherstellen, dass Sie sich für den richtigen Bezug entscheiden, der Ihren Vorlieben, aber auch Ihren Anforderungen gerecht wird – für lange Freude an Ihrem Sofa. • Warum ist Leder nicht gleich Leder? Seit über 40.000 Jahren arbeiten Menschen mit Leder, doch die wenigsten kennen sich mit diesem einzigartigen Naturprodukt so aus wie die Rolf Benz Fachkräfte. Daher verwenden wir die besten Leder-Qualitäten. So setzen wir nur Leder ein, die aus der obersten und gleichzeitig wertvollsten Hautschicht gewonnen werden. Unsere hochwertigen ComforLux élégance Leder stammen beispielsweise von süddeutschen bzw. europäischen Rindern. Was diese Leder auszeichnet? Eine besonders große Nutzfläche, eine außergewöhnlich gute Hautstruktur und fehlende Brandzeichen. Die 38.711 Mit dem Rolf Benz ComforLux System finden Sie schnell und ein fach den passenden Bezug für Ihren Lebensstil. ComforLux steht für Möbelleder und -stoffe der Extraklasse und erstklassige Oberflächenveredelungen. Welcher Be zug die passende ComforLux Qualität für Ihre An sprüche mitbringt, sehen Sie anhand der farbi gen Kennzeichnungen. Sie dienen Ihnen am Materialwagen im Handel als Orientierungshilfe. Die Rolf Benz Klassifizierung bei Stoff und Leder: Bietet eine ideale Synthese aus Komfort und Unempfindlichkeit. Ide al bei normaler Beanspruchung. Überzeugt durch eine überdurchschnittliche Qualität, sehr hohe Scheuer beständigkeit und Lichtechtheit. Für Kenner und Liebhaber edler Bezüge. Bietet besonders feine Qua litäten mit einzigartigen Komforteigenschaften (Rohstoffe, Verarbeitung, Griff etc.). Sie verfügen über eine eingeschränkte Strapazierfähigkeit und benötigen einen höheren Pflegeaufwand.