Aufrufe
vor 2 Jahren

TREND-STORE Wohnbuch 2018/2019

  • Text
  • Polyester
  • Auswahl
  • Metall
  • Vielfalt
  • Mehrpreis
  • Lackiert
  • Gestell
  • Massiv
  • Dekoration
  • Abholpreise
https://moebel-weirauch.de/ueber-uns/engagement/engagement

2. Korr. Faso Mengen 72

2. Korr. Faso Mengen 72 I 73 ABSTAND VOM ALLTAG! Je stressiger die Zeiten, desto mehr treibt es uns zurück an den Ort, an dem die Welt noch in Ordnung ist: Zuhause. Hier fühlen wir uns geborgen und es soll so kuschelig wie möglich sein. Gemütlichkeit bekommt jetzt einen ganz neuen Stellenwert. Unser Zuhause wird durch indirekte Beleuchtung wie Lichterketten, Kissen, kuschelige Decken und Kerzen aufgepeppt. LICHTERKETTEN MÜSSEN NICHT AUSSEHEN WIE WEIHNACHTSDEKO * DIY SITZGELEGENHEIT AUS PALETTE DU BRAUCHST: • 1 Palette • 4 Rollen • 16 Schrauben • Schraubenzieher • Schleifpapier • Farbe • Kissen, Fell und Deko Im Nu verwandeln sich Lichterketten in schönen Wandschmuck und werten den Raum auf. Dabei kannst Du Lichtfarben und Designs selbst auswählen: Weiß, warm-weiß, blau oder gelb. LED-Lichterketten haben den großen Vorteil. Sie werden nicht warm, dazu sind sie noch extrem energiesparend. SO GEHT´S: Palette abschleifen und lackieren, je nach Effekt das ganze nach der ersten Trocknung wiederholen. Nach dem Trocknen die Rollen unter die Palette schrauben. Lege ein Kunst- oder Schaffell auf die Palette und fertig ist Deine neue Sitzgelegenheit. * DIY KAKTUS-LAMPE SELBSTGEMACHT COCOONING FÜR KLEINES BUDGET Ob mit kuscheligen Accessoires, zauberhaften Lichtquellen oder nützlichen Dekokisten. Oft sind es die Kleinigkeiten, die großes bewirken. Probiere es aus. KUNSTFELL SEITE_08 DU BRAUCHST: • Spanplatte oder Sperrholzplatte • Stichsäge • Schleifmaschine/ Schleifpapier und -Block • Bohrmaschine • LED-Lichterkette bzw. klassische Lichterkette • Farbe und Deko • Pappe/Cuttermesser/Bleistift SO GEHT´S: Zuerst machst Du Dir eine Schablone. Zeichne Dein Motiv auf die Pappe und schneide es mit dem Cuttermesser aus. Danach stichst Du die Stellen aus, wo später die Lampen gesetzt werden sollen. Übertrage Dein Motiv auf die Holzplatte, bohre Löcher für die Lichter (nicht zu groß, sie sollten nicht rausrutschen) und schleife das Holzbrett von beiden Seiten mit feinem Schleifpapier ab. Jetzt kannst Du das Holz ganz nach Belieben mit Farbe lackieren. Trocknen lassen und evtl. noch einmal ein zweites Mal lackieren. Nach der Trocknung brauchst Du nur noch die Lichterkette in die Löcher zu setzen und fertig ist Deine selbst gemachte Lampe. TISCH- LEUCHTE SEITE_53 DEKO-KISTE SEITE_91 KISSEN SEITE_60 Shop the Style TS KAT 09/18 188099 S. 72/73 TS_KAT_09_18_188099_S_7273.indd Alle Seiten 29.06.18 15:31